Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 31.10.2005, 13:12 Uhrzurück

Nochmal zum Thema "Staat besch****!!

Hallo!

Hmmm, wenn einige es nicht gut finden, Betrüger anzuzeigen (ob anonym oder nicht), frage ich mich, WARUM?

Es geht hier so oft darum, nicht die Augen zu verschließen, vor welcher Art Betrug/Verbrechen auch immer.

Schwarzarbeit kostet jedes Jahr dem Staat Milliarden.
Durch Betrug (Schwarzarbeit/Hartz4/Steuerhinterzg.) entstehen jedes Jahr Milliarden Schaden.
usw.

Und WIR, die so blöd sind und EHRLICH Geld verdienen, müssen das MITZAHLEN!

Ich kapier nicht, warum das OK sein soll! Warum man die Leute lieber betrügen lassen soll, wenn man definitiv WEISS, daß ein Betrug vorliegt!

Meiner Meinung nach wird hier die Angst vor der eigenen Courage so hingebogen und verdreht, damit man sagen kann: Wie SCHLIMM, so entsteht ein "Verfolgungsstaat" und alle Leute haben Paranoia oder nix anderes zu tun, als ALLE anderen zu beobachten. Schon recht durchschaubar...

PS: Was ist dann mit Einbrechern/prügelnden Ehemännern etc.? Ist das dann auch "nur" ein Einmischen in die Privatsphäre anderer? UND es ist kein Unterschied. Nur das "Tatmotiv" ist ein anderes.

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten