Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 18.08.2005, 21:55 Uhrzurück

Nochmal zum Thema Schäfchen und Hirten..

Der beste Satz aus dem Religionsunterricht, der bei mir hängen geblieben ist, ist ein Satz meines alten Religionslehrers ( Benediktiner Mönch) aus der 12/13 Klasse: "Würden sich alle Menschen an das 5. Gebot halten und zwar im christlichen, nicht im alttestamentarischen Sinn, hätten wir das Paradies bereits auf Erden.
Da könnt ihr das Gewäsch mit den Rippen, Adam und Eva vergessen, denn viele haben Lilith nicht bedacht".
Kurz: Seid ihr alle wie die kleinen Kinder und glaubt das nur er selber an den einzig waren Gott glaubt? Kann Gott nicht möglicherweise ein geschlechtsloses multidimensionales Wesen sein, das es gut mit uns meint, dem völlig wurscht ist ob ich ein Kopftuch trage ( außer es gefällt mir) oder beschnitten bin etc....?
Meine Güte Christus war seiner (und anscheinend auch unserer Kleindenker- Welt so weit voraus.
Da soll es doch tatsächlich ganze Gruppen geben , die sich darüber streiten ob denn Gott nun 7 Tage 10 000 Jahre oder gar 4,5 Mrd (halt ich habe den Big Bang= 8-12 Mrd Jahre vergessen) gebraucht hat , das Universum und uns Armleuchter zu erschaffen. Christus würde sich im Grabe rumdrehen ( genau , diesen Satz zu erklären, ist mir zu lang, aber auf Wunsch.... :-)) wenn er das noch miterleben müßte, was in seinem, Mohameds, Abrahams etc Namen so alles verkündet wird. Als hätten die Menschen Jahrtausende gar nix verstanden.
Einzig wichtig ist: das 5. Gebot zu erfüllen, wer das tut kann sich getrost Christ nennen, ob es nun der Katholischen Kirche passt oder nicht. Selbst wenn einer (ein völlig rational denkender Mathematiker und deshalb Atheist z. B) an gar nichts glaubt, da ja alles keinen Gott benötigt! Vielleicht hat Gott, ja die Naturgesetze auch geschaffen? Welch ketzerischer Gedanke. Aber Blödsinn beiseite, welcher annähernd logisch denkender Mensch wollte behaupten, so wie es in der Bibel, Koran etc. steht sooooo und nicht anders wars. Meine Güte. Die Bibel, der Koran wurde vor hunderten von Jahren von Männern (schmal denkend) geschrieben und nach Lust und Laune verfälscht, verboten, hinzugefügt....... . All die Bibelbilder sind doch für Kinder oder kindlich denkende oder nicht besser wissende Menschen geschrieben, damit ´s der Dümmste kapiert, das es einen Schöpfer ( namenlos, bildlos und über (auf jeden Fall keinen 3D)dimensional) gibt, der auch die "little green men" die ganz bestimmt keine Muslim oder Christen sind erschaffen hat.
Johanna

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten