Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Jake94 am 30.01.2006, 17:38 Uhrzurück

Re: noch mal zu Mehrsprachigkeit

Wir wenden auch nicht die OPOL-Methode an, sondern sprechen sowohl deutsch (meine Muttersprache) als auch englisch (Muttersprache meines Mannes, hin und wieder auch niederländisch (NL ist unsere Wahlheimat).

Hier kommen die Kinder mit 2 1/2 Jahren in den Kindergarten und mit 4 in die Schule.
Ich mache mir da absolut keine Sorgen, denn spätestens im KiGa wird unser Sohn mit Sicherheit nl. lernen.

Eigentlich wollte ich zu diesem Thema gar nichts mehr schreiben, aber ausgerechnet an diesem Wochenende stand in unserem wöchentlichen Anzeigenblättchen eine Anzeige( aufgegeben von zwei Organisationen, die sich u.a. für die Integration von Ausländern einsetzen) in der Freiwillige gesucht werden, die sich einmal wöchentlich mit einem Ausländer/Ausländerin treffen möchten, um die Sprache zu üben, Hemmschwellen beim Sprechen zu überwinden und somit die Integration zu erleichtern.
Ich finde dieses Projekt eine unglaublich tolle Sache!!!

Wenn es so etwas auch in Deutschland gäbe, würden sich dann wohl auch die Sprücheklopfer und Pro-Deutsch-Leute aus diesem Forum dafür interessieren?
Ganz ehrlich: ich glaube es nicht! Oder???

LG
Kerstin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten