Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 12.06.2005, 23:47 Uhrzurück

Re: Nina, das genau ist der Unterschied.....

Hallo!
Aber Du würdest es tolerieren, wenn Eltern sich rächen und wünscht Ihnen die beste Verteidigung!! Sicher, das tue ich auch!! Aber warum den Eltern es überlassen Gerechtigkeit zu üben, wenn der Staat dies doch offiziell dürfte??? Ich wiederhole meine Frage:
WO IST DIE GERECHTIGKEIT, WENN JEMAND EINEN MISSBRAUCHEN UND UMBRINGEN DARF UND DAFÜR EIN GEMÜTLICHES LEBEN IM KNAST BEKOMMT???
Warum sollte er es besser haben, als seine Opfer oder die Angehörigen, die ihr Leben lang leiden werden?
Ich bestreite nicht, daß es auch milderne Umstände gibt, bei manchen Fällen, aber es gibt auch eindeutige fälle, wo es einfach nur Lust und Angst war erwischt zu werden, was dann zur ermordung führte. Da reicht mir lebenslang nicht, schon allein, weil es lebenslang heißt, sprich er hat noch ein Leben und sein Opfer nicht!!! Und selbvst im gefängnis wird er noch schöne Tage verbringen können, die er seinem Opfer genommen hat! Warum noch eine Chance geben???
Ich möchte auch kein richter sein und die Verantwortung für solche Strafen übernehmen, aber ich würde mich voll und ganz dahinter stellen, wenn ein Richter mal diesen Spruch fällt, wenn die Sache ganz sicher ist!!!
Sicer, Deutschland ist viel besser als die meisten anderen länder was die Rechtssprechung angeht, aber nicht fehlerfrei!
Wie kommt es denn, daß jemand, der mit 18 Jahren schon eine Frau ermordert hat, dann zwei Mädchen mißbraucht hat und nun zum Mörder wird??? Wieso darf so jemand noch frei rumlaufen, der vorher schon DREI solche Taten begangen hat??? Muß man hier erst zum Massenmörder werden um wirklich keine Gefahr mehr für andere zu werden? Eine chance, wenn es nicht zu schlimm war, aber vier Chancen??? Und das ist kein einzelfall, sowas passiert immer wieder? Wenn der Täter raus kommt, kriegt er Immunität, seine neuen Freunde wissen nichts von dem Vorleben, vertrauen ihm die Kinder an und schon passiert es wieder. Auch so ein fall war noch vor ein paar Monaten aktuell!!
Wer so eine Straftat begeht sollte auch vor den Konsequenzen Angst haben und nicht mit der laschen rechtssprechung spekulieren!!! Was ist das denn für ein Staat wo man morden darf wie man lustig ist, und nur mit ein paar Jährchen im Knast rechnen muß? Und warum werden Delikte die mit Geld zu tun haben oft härter bestraft als schwere Körperverletzung oder Totschlag? Vater Graf hat länger im Knast gessen als so mancher Vergewaltiger oder Mörder!!!
Warum ist ein menschenleben so wenig wert? Weniger als Geld und auch nicht genug um eine Ermordung gerecht zu bestrafen?
Warum wird der Täter mehr geschützt als die Opfer? Die Angeklagten sitzen nicht hinter schußsicheren Glas und in gepanzerten Fahrzeugen um die Menschen zu schützen, sondern um sie zu schützen. So einen Aufwand für jemanden, der so etwas getan hat? Und die Opfer wurden gar nicht beschätzt als sie Schutz brauchten!!!
Wo ist da die Gerechtugkeit???
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten