Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von elody am 01.07.2004, 8:40 Uhrzurück

Niedriglöhne

Hallo

Das hier habe ich gestern in einem anderen Forum gefunden.

Auch das Angela Merkel den NIedriglohnsektor vorschlägt, also dem wohl zustimmt, was nun auf die Arbeitslosen zukommen soll.


--------------------------------------------------------------------------------
DGB-Telefonhotline offenbart bittere Realität auf Arbeitsmarkt

Am 1. Januar kommenden Jahres sollen die Regelungen zur Zumutbarkeit der Arbeitsaufnahme verschärft werden. Ab dann müssen Arbeitslose jeden Job zu fast jedem Lohn annehmen. Die Grenze nach unten besteht dann nur noch in der Sittenwidrigkeit und die liegt laut Bundesverfassungsgericht bei 30 Prozent unter den ortsüblichen Löhnen.

Dabei ist die Situation schon jetzt für viele ArbeitnehmerInnen und Arbeitslose an der Grenze zum Erträglichen, wie uns viele AnruferInnen berichteten:

3 Euro Stundenlohn und sogar Geld mitbringen

Wo soll das noch hinführen. Die Arbeitgeber machen mit den Menschen ja jetzt schon was sie wollen. Das endet noch böse.
Gruss Moni

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten