Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von saulute am 26.01.2006, 17:39 Uhrzurück

Re: @Nicole-Mami

"Interessiert es in irgendeinem Land irgendwen, wenn ein Deutscher hinzuzieht wie er die Landessprache erlernt???"
Es gibt schon Länder, wie auch Maleja erwähnte, wo Deutsche nicht die Landessprache beherrschen (Südafrika) oder nur untereinander verkehren und Deutsch sprechen (Südamerika, z.B. Brasilien).
Ich finde, dass jedes Kind deutsch lernen soll und im Unterricht deutsch sprechen soll, aber nicht auf dem Schulhof. Das ist, wie man mir einmal ein deutscher Gast sagte, als ich mich mit einer litauischen Freundin in einer Kneipe auf Litauisch unterhalten habe: "Ihr seid in deutschland, ihr sollt Deutsch sprechen!". Da bin ich ausgeflippt.

Wenn mir jemand erklärt, dass sobald deutsche Kinder oder Erwachsene in der Nähe sind, muß ich mit meiner Muttersprache aufhören, damit sie auch jar alles verstehen. Das ist für mich das gleiche, wie Verbot, sich zu seiner eigenen Religion zu bekennen.
Mein Fazit: jedes schulpflichtige Kind muß deutsch können, aber nicht durch Verbote auf dem Schulhof oder anderen öffentlichen Plätzen, sich seiner Muttersprache zu bedienen, sondern durch soziale Kontakte zu deutschen Kindern oder öffentlichen deutschen Kindereinrichtungen, was ja normalerweise kaum zu entfliehen ist.

ein Kind gerade im Ausland, wo seine einzigen Wurzeln nur noch in der Muttersprache verankert sind, soll auf sie stolz sein können, mit solchen Verboten jedoch, würde man es zerstören.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten