Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 03.11.2004, 9:40 Uhrzurück

Re: Neujahr hat als Oktavtag von Weihnachten auch wieder religiösen Hintergrund.

Nö, ich hab ja gerade NICHT von einfachen Urlaubstagen gesprochen, sondern von "Besinnungstagen". Im Unterschied zu Urlaubstagen, müßten diese Tage eben NICHt im Einvernehmen mit dem Unternehmen genommen werden. Das hätte dann einfach zur Folge, daß ein Unternehmen, das vor allem christlich orientierte Mitarbeiter hat an Weihnachten selbstverständlich geschlossen wäre, ebenso natürlich am Karfreitag, während eine Dönerbude wohl eher an einem islamischen Feiertag geschlossen wäre. Weshalb wäre das so problematisch?

wie Urlaub werden die Feiertage ja eher JETZT von all jenen genutzt, die damit keinen religiösen Hintergrund verbinden. Ich sehe es so, daß jeder Mensch ein Recht auf Spiritualität und Besinnung hat, und es ist toll, daß dafür Tage zur Verfügung stehen. Weniger gut ist, daß, egal welchen Glaubens man ist, diese Tage vorgeschrieben werden. Was wäre schlimm daran, wenn nicht ALLE Geschäfte oder Frimen an einem Feiertag geschlossen wären - wer seinen Glauben ernstnimmt, wird an Karfreitag eh nicht einkaufen gehen. Wer es doch tut, braucht diesen Tag dann aber eben auch nicht als Feiertag zu nutzen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten