Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 26.10.2005, 21:18 Uhrzurück

Nein, die Milch nicht, aber das Futter der Kühe

das ist ja auch hauptsächlich Futtermais, der genmanipuliert ist. Das ist auch der Grund, warum ich nun keine Weihenstephaner mehr kaufe. Sie gehören zu Müller, von dem man weiß, dass er sich weigert, genmanipuliertes Fressen auszuschließen. (Zum Glück gibt´s ja nun die neue Verordnung. Auch wenn da immernoch viel Schmuh damit betrieben werden kann)

Nestlé war übrigens die erste Firma, die Genmanipulierte Nahrungsmittel (Mais?) in die Süßigkeiten verarbeitet hat. Butterfinger hieß dieses "wunderbare" Zeugs. Vielleicht kennst es ja?!

Eine Freundin von mir arbeitet bei RitterSport im Marketing. Kannst Du Dich noch an die RitterSport Tafeln mit Smarties erinnern? Die gibt´s nun nicht mehr. Smarties gehört zu Nestlé und die weigern sich, eine Unbedenklichkeitsbescheinigung dafür auszustellen. Und da Ritter 100% genfrei arbeitet, gibt´s nun keine Kooperation mehr mit Nestlé.
(und das moneypenny tut Nestlé richtig weh. Also nochmal...DIE sollten ihre Philosophie überdenken, nicht der Endverbraucher. Ich denke, wenn es nicht gerade Deinen Vater betreffen würde, würdest Du genauso denken)

GRüßle
Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten