Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Häckse am 09.08.2011, 18:29 Uhrzurück

Nachtstrom

Wir haben auch Nachtspeicher und ich kann da wirklich gut mit leben, die meisten hier genannten Nachteile sehe ich so nicht.

Ob man Nachtstrom hat oder nicht, hängt allein von dem Vertrag ab, den man schließt, hat imho nix mit dem Haus zu tun. Allerdings kannst du dir vermutlich Tarifvergleiche weitgehend ersparen, da viele Stromanbieter keinen Nachtstromtarif anbieten. Du solltest ihn aber auf jeden Fall bekommen beim örtlichen Grundversorger. Ich meine, der wäre sogar verpflichtet, Nutzern von Nachtspeicherheizungen einen entsprechenden Tarif anzubieten. Für uns hieß das Wechsel von Ökostrom zu einem der vier großen Versorger. Ohne Nachttarif ist für uns kostenmäßig der vorherige Anbieter leider einfach "nicht mehr drin". Das ist für mich das, was mich an der Nachtspeicherheizung stört.

LG
Häckse

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten