Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 12.05.2005, 17:36 Uhrzurück

Nachtrag

Hallo!
So, wieder da, mußte noch zur Kindergartenanmeldung!
Also, wie gesagt, meine Mutter hat da nach außen nin nie drunter gelitten, aber sie eh ein distanzierter Mensch, vielleicht liegt es auch an der Kindheit. Sie war immer eine gut Mutter und jetzt auch Oma, aber gegenüber Fremden immer merkwürdig (sie hat aber auch eine kleine körp. Behinderung,vielleicht liegt es auch daran). Ich habe auch nie gehört, daß mein Opa über seine Frau gesprochen hat, ich glaube, sie waren damals auch schon geschieden. Wie Du siehst, ich weiß wirklich kaum etwas, keiner redete darüber. Ich habe auch niemanden darunter leiden sehen, es ist irgendwie so, als hätte sie nie wirklich existiert oder als wäre es besser, daß sie nicht mehr da ist. Am ehesten merkt man es vielleicht meinem Onkel an, der oft sehr in sich gekehrt wirkt und ab einem gewissen Alter immer das beste erreichen wollte und es auch getan hat.
Darf ich frage, was für Dich so schlimm war? Ihr Tod oder das Gefühl anscheind ein ungewolltes Kind zu sein? Also ich stell mir das zweitere eigentlich härter vor. Kann man sowas vergeben und dann noch wirklich um diese Mutter trauern?
Ich glaube, es wäre das allerletzte was ich meinen Kindern vermitteln wollte, daß sie nicht gewollt oder geliebt werden. Daher sage ich es ihnen allen mehrmals täglich, auch wenn wir mal Zoff haben.
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten