Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 20.05.2011, 8:57 Uhrzurück

Re: Nachtrag zu der erschossenen Frau im Frankfurter Jobcenter

Was genau findest Du erschreckend an den Tatsachen?
Daß die Frau psychisch so kurz nach einer Trennung nicht ganz auf der Höhe war ist verständlich, und ob da noch mehr im "Argen" lag wissen wir nicht, was Einfluß auf die Selbstkontrolle hat. Wenn die Existenz dann vielleicht noch abhängig ist ob das Amt eine Leistung bringt, diese vielleicht für einen bestimmten Tag zugesagt wird und man immer wieder vertröstet wird, je nach Lebenssituation äußerst belastend, für verzweifelte Lagen muß man en Fingerspitzengefühl haben und auch mal abweichend der Vorschriften handeln. Wie gesagt, ich hatte vor Jahren auch mal einen Sitzstreik, beim A-Amt wegen Kindergeld was monatelang auf eine falsche Bank gezahlt wurde und bei denen wieder zurückkam und zig mal hab ich denen die richtige genannt, durchgezogen und bin von a) nach b) gelaufen heulend und fleuchend mit nem Kleinkind und schwanger, mit Erfolg im übrigen letztendlich. Ein zweites mal das gleiche Spiel, das ging auch über Monate und immer wieder wurde ein Fixtermin gesetzt, wann das Geld denn da sein würde, aber es kam nichts...dieses Arbeitsamt hatte eine Psychologin, ich war so fix und fertig, ich bin da hingegangen, das hat mir zwar kein Geld gebracht, aber seelisch geholfen in dem Augenblick. Es gibt nunmal Zeitpunkte da hängen Existenzen davon ab, und wenn man sich dann auf eine Zusage verläßt, die dann nicht erfüllt wird, ist das ein ganz tiefer Fall. Bei mir war es damals ein Umzug, das Kindergeld über ein halbes Jahr hinweg war einiges, was nachgezahlt werden sollte und ich wollte damit umziehen, das war für die Kaution, ich dachte wir müßten auf der Straße stehen ohne die Kohle, ganz widerliches Gefühl:-(, auch wenn es fast 10 Jahre her ist, an solche Gefühle erinnert man sich sehr gut.
OB hier der Sachbearbeiter eine Zusage gemacht hat weiß ich natürlich nicht, aber wie gesagt in Notsituationen muß auch ein dt. Amt mal flexibler sein, finde ich.
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten