Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 08.04.2003, 8:52 Uhrzurück

Nach dem Krieg geht' fröhlich weiter....

Nach dem Krieg geht's gleich "fröhlich" weiter!

Wie Frau Rice so treffend bemerkte : "Es ist nur natürlich, dass die Koalition die Leben und Blut für die Befreiung des Iraks gegeben hat die zentrale Führungsrolle übernimmt."
Das war uns sowieso klar, das die USA den Irak und seine Ölquellen für sich selbst erobert haben. Wie viel Blut und Leben Frau Rice und Herr Bush allerdings geopfert haben möchte ich schon wissen.
Besser sollte sie sagen: " Nachdem wir schon so viele Amiburschen und Mädels in den Tod getrieben haben und jede Menge Zivilisten abknallen haben lassen wollen wir uns natürlich schon am Ölkuchen satt fressen, gell. Oder was habt ihr anderen Schnösel den erwartet?"
Dass das vielen irakischen Saddam-Gegnern nicht passt ist wohl auch klar. Die fühlen sich nun verraten und die geplante amerikanische Militärführung ist ihnen natürlich ein Dorn im Auge.
Der einflussreiche irakische Schiitenführer Ajatollah Mohammed Bakir el Hakim, der nach 23 Jahren im Exil nun so rasch wie möglich in seine Heimat zurückkehren will, ist in seiner Ablehnung der US-Pläne besonders deutlich und hat bereits Widerstand für den Fall angekündigt, dass die Amerikaner die Opposition an den Rand drängen wollen. "Wir werden die Regierung akzeptieren, wenn sie vom irakischen Volk gewählt ist, wenn die Regierung aber eine aufgezwungene ist, dann werden wir sie mit politischen Mitteln bekämpfen - und wenn uns der Kampf aufgezwungen wird, dann werden wir auch diesen Krieg durchstehen", sagt er.
So, so. Er will auch noch den nächsten (und nächsten und nächsten....) Krieg durchstehen! Wie interessant.
Ganz klar: Für das irakische Volk eröffnen sich ja ungeahnte Möglichkeiten: Ist Saddam erst weg, kommt gleich das nächste millitante A....och daher das auch wieder "SEIN Blut und vor allem SEIN Leben (grins) opfern möchte. Bei soviel uneigennütziger Opferbereitschaft wundere ich mich, wieso nicht schon der halbe Erdball heilig gesprochen wurde? Ach ich vergaß, das kommt ja erst posthum! Als Medaille oder so.

Ganz klar: die USA,... entschuldigung, ich Unverbesserliche spreche immer von USA! Nein, ich meine George, Donald, Dick und Conny ( Connydie haben die drei Helden auf ihrer Reise durch die Wüste eingesackt) wollen im Irak "an die Macht". Mein Gott, und was führt sich die Welt auf, wegen so ein paar popeligen Nachkriegsverträgen um Öl? Die drei Helden haben doch nur einen klitzekleinen Vorvertrag mit einem Konsortium aus 12 Ölfirmen in petto. Das wird doch wohl bitte schön drinn' sein, für soviel Heldenblut?
Und als künftigen Chef einer geplanten irakischen Militärregierung durch USA setzen wir, so denkt sich George, den Ex US General Jay Garner ein ( der hat nämlich einen groooossen Vorteil, er ist doch als Symphatisant des israelischen Likud-Blocks weithin bekannt).
Sch..., wieder nichts mit der UN denkt sich Adnan Pachachi, ex-Aussenminister des Iraks. Na Kopf hoch Junge : Vielleicht beim nächsten Krieg!
Ciao JoVi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten