Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 30.11.2004, 13:12 Uhrzurück

na ja, so falsch ist es wohl nicht

und das es Parallelgesellschaften mit einer Nicht-unbedingt-notwendig Einstellung zur Deutschen Sprache gibt ist hinreichlich bekannt. Muß nun alles die Schulen und Pädagogen erledigen und die Eltern (auch die von ausländischen Mitbürgern) haben keine Funktion mehr? Sollen die Kommunen Sprachkurse machen, die gibts schon ! Nennt sich Volkshochschule, ist supergünstig, nur muß man da halt hingehen! Nur kann man entweder in das türkische Kulturzentrum gehen oder dort hin. Meine Frau ist Steuerfachwirtin und bearbeitete auch Einkommensteuererklärungen von türkischen Mitbürgern. Fakt ist, wenn diese Personen nur halb so gut Deutsch könnten, wie sie sich im Steuerrecht auskennen, könnten sie die Tagesschau sprechen. Die Personen ausländischer Abstammung die gut Deutsch können, können dies weil sie es lernen wollten und nicht weil es kein Angebot gibt.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten