Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von nini+ am 20.10.2005, 14:24 Uhrzurück

na, das ist aber eine komische Argumentation!

Hallo,

ich finde nicht, dass man von dieser Seite her denken sollte.

Vielmehr sollte man »anprangern«, dass diese Verkäuferinnen keine Möglichkeit haben ihre Kinder adäquat unterzubringen.

Wieso gibt es keine Krippen/ KiTas, die rund um die Uhr geöffnet sind und in die Eltern ihre Kinder je nach Arbeitszeit - flexibel - für die entsprechenden Stunden hinbringen können?
Dann könnte auch eine Verkäuferin, eine Apothekerin, eine Klinikärztin, ... arbeiten gehen und wäre nicht auf die (in meinen Augen fragwürdige) Hilfe meist ebenfalls junger Großeltern angewiesen.

LG
nine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten