Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von faya am 30.10.2005, 14:37 Uhrzurück

Re: mutter mit 55 Etwas Wichtiges zur Erklärung !!!

Liebe Vallie,

auch wenn du jetzt hier, bei den vermutlich deutlich jüngeren Muttis etwas mehr Zustimmung bekommst, möchte ich mal ein paar Fakten dazu schreiben, denn nicht jeder liest die Diskussion im Forum 35+ nach.

Die Frau hat 13 Kinder, ist Lehrin und auf dem Foto was ich gesehen habe eine gepflegte, jung gebliebene Frau.

Mit einem solchen Nachzügler mit 55 hat sie nie gerechnet. Es ist übrigens auch eine biologische absolute Seltenheit, nach der Meno-Pause schwanger zu werden. Also war es kein "Verhütungs-Versäumnis" und erst recht KEINE Hormonbehandlung oder ähnlicher Unsinn in dem Alter.

Es ist bewundernswert, daß die Frau das Kind trotz aller Risiken behalten , ausgetragen und willkommen geheißen hat.

Man könnte es als Schicksal sehen, daß das Kind überhaupt gezeugt wurde und als eine wunderbare Entscheidung für das Leben , daß die Mutter es ganz selbstverständlich ausgetragen hat.

Wer das hier so aburteilt, sollte bedenken, daß die einzige Alternative eine Abtreibung eines Kindes bedeutet hätte. Ihr wollt das doch nicht ernsthaft als Alternative sehen ???

Ich bin sicher, daß das Kind in dem großen Familienverband sehr gut aufgehoben ist.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten