Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von ninas59 am 11.10.2005, 16:03 Uhrzurück

mus jetzt hier oben nochmal den Staatsbürgerthread aufholen.

der untere Thread erscheint mir ein wenig verhunzt.

"Schwanger oder nicht" Statt auf dieser Methaper weiter zu einzugehen, sollten wir bei der Staatbürgerschaft bleiben. Ich denke nicht, dass dieser Vergleich passt.

Mehrfache Staatsbürgerschaften ist möglich, nur nicht wenn eine der Staatsbürgerschaften Deutsch ist.

Ich würde mich niemals trauen, eine endgültige Entscheidung für anderen Menschen fällen. Der Zwang zur einfachen Staatbürgerschaft kann verheerende Auswirkungen haben.
Wenn ich ein Kind zwinge sich zwischen den Staatsbürgerschaften der Eltern zu entscheiden, kann es passieren, dass der Vater (mit anderer Staatsbürgerschaft als das Kind) in sein Land zurückgerufen wird, das eigene Kind ihn aber nicht besuchen darf.
Was passiert, wenn der Elternteil der gleichen Staatbürgerschaft stirbt? Muss dann der Rest der Familie damit rechnen durch Ausweisung getrennt zu werden? Eine Staatsbürgerschaft kann den Aufenthaltsort bestimmend festlegen.

Staatsbürgerschaft hat nicht nur Rechte sondern auch Pflichten. Es kann sein, dass der Doppelstaatsbürger mehr Steuern zahlen muss.
Männer müssen evt. für beide Länder zum Wehrdienst.

Warum bekommt man in manchen Ländern automatisch die Staatsbürgerschaft nur weil man dort geboren ist, und warum dehen andere Länder (wie Deutschland) die mehrfach Staatsbürgerschaft so konservativ?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten