Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 07.06.2004, 9:50 Uhrzurück

Moneypenny

Hi, war ein paar Tage nicht da und Du bist so weit heruntergerutscht.Also es ist so mit den Pauschalen : Wenn KOsten dieser Natur entstehen, darf man eine Pauschale absetzen. Die prüft das Finanzamt auch nicht, weil es hier Dienstanweisungen gibt, bestimmte Pauschalen eben anzuerkennen ohne Nachweis. Das dienst dann der Verwaltungsvereinfachung. Denn stll Dir mal vor, es gäbe die Kilometerpauschale nicht und Du müsstest die kosten des einzelnen Kilometers darlegen- Kosten für Anschaffung, Afa, Betriebskosten, verbrauchskosten- tödlich. Deshalb eben die Kilometerpauschale von x cent pro km- und Ende. Du darfst aber nicht, wenn Du nicht mit dem AUto fähst, vorgeben, das zu tun und die PAuschale einstreichen. Rot-Grün wollte eine verkehmsmittelunabhängige Entfernungspauschale einführen, d.h., jeder sollte das gleiche für einen km-Arbeitsweg kriegen, egal, ob er zu Fuss geht, mit dem Bus, dem Fahhrad oder dem Auto fährt. Darüber ist groß geredet worden, ich fand die Idee auch total gut. Nur nach der Wahl haben die ganz schnell- rot wie grün- festgestellt, dass Autofahrer eben doch privilegiert werden müssen und ein Autofahrerkm mit mehr Geld belohnt werden muss als ein Bus- oder Radkilometer. Und deswegen gibt natürlich wirklich jeder an, dass er per Auto fährt. Einfach, weil er da das meiste a Steuerrückerstattung kriegt. Und die Gefahr, hierbei erwischt zu werden, ist Null, weil durch die Anerkennung einer Pauschale das Finanzamt nichts weiter prüft als dass Du ein Auto hast oder nutzen kannst- also keine Tankquittungen oder km-Zähler. Von daher ist die Entdeckungsgefahr gleich Null.Nur : verboten und Betrug ist es trotzdem.
Ich ahbe meine Steuererklärung früher mal beim Steuerberater machen lassen und trotz meines gebührenfreien Kontos immer die Kontoführungspauschale abgesetzt. Da hat er mich darauf aufmerksam gemacht, dass das nicht geht- Pauschalen nur, wo Kosten angefallen sind.Von daher bin ich ziemlich sicher, dass ich hier recht habe- wobei Du natürlich Recht hast.Wer versteht das noch.
Ich habe mich jetzt auch entschlossen, bei der nächsten Wahl nun die Partei zu wählen, die mir versprochen hat, dass ich meine Stuererklärung auf einem DinA 4 BLatt machen kann.

Gruß, benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten