Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mamaselio am 12.01.2006, 15:00 Uhrzurück

Re: @Moneypenny :-)

Weisst du fiammetta ich glaube dass deine Schwaegerin auch frustriert waere, wenn sie arbeiten wuerde (nach allem was ich so von ihr gelesen habe).

Das eine hat mit dem anderen nicht unbedingt etwas zu tun.
Es sind bei weitem nicht alle Hausfrauen frustiert und bei weitem nicht alle berufstaetigen Muetter gut zufrieden.
Die persoenliche Zufriedenheit haengt an ganz anderen Dingen. Schlimm finde ich, wenn man sich generell zu etwas zwingt. Wenn man also zu Hause bleibt, weil man sonst als Rabenmutter deklariert wird bzw man arbeitet weil man ansonsten der Schmarotzer ist.
Man muss das selbst aus dem Bauch heraus und fuer sich selbst entscheiden.

Meine Schwester war krank ohne ihre Arbeit. Sie hatte sich allerdings auferlegt, dass Mutter nun mal bei ihrem Kind zu sein hat und hat dann fast drei Jahre gelitten wie ein Hund.Sie ist aufgeblueht, als sie wieder arbeiten durfte.

Ich finde es grundsaetzlich falsch in schwarz weiss Kategorien zu denken. Da geisseln sich viele voellig unnoetigerweise (das finde ich bei anderen hard Themen wie stillen oder Kaiserschnitt im uebrigen auch).

Was den Schokoriegel deines Sohnes angeht....ich glaube ich haette ihn im Auto gegeben, vielleicht waer ich auch rausgegangen. Gar nicht so sehr um der Mutter einen Gefallen zu tun sondern wegen des Kindes...wenn ich wuesste der laufen die Tropfen aus dem Mund wenn sie etwas essbares sieht, haette ich grenzenloses Mitleid.

Gruss
Christiane

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten