Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moneypenny77* am 14.12.2005, 14:21 Uhrzurück

Re: Moneypenny wegen Struempfe

Nein, um da noch mal klarzustellen: ein MUSS ist es nur für mich, nach den mir selbst auferlegten Maßstäben.

Aber zum Thema "normal": ich habe bei einer Privatbank gelernt. An meinem ersten Tag, dachte ich als Kind aus einer ganz normalen Otto-Normal-Familie, ich bin in einer anderen Welt, wie die alle rumliefen. Am liebsten wäre ich mit meinem Kaufhof-Hosenanzug in einem Erdloch versunken. Ausnahmlos alle war zwar "high-dressed", aber ansonsten sowas von locker und witzig! In jeder Abteilung hatte ich Spaß, es gab lustige Abteilungsparties und alle (jungen) Kollegen waren super-cool drauf.

Danach habe ich einen "Kurzurlaub" bei einer Landesbank gemacht. Das ist ja nun eher ein Beamtenverein. Kurzärmelige Hemden, mein Kaufhof-Outfit konnte ich wieder herausholen, klassischer Stil: Fehlanzeige. So vielen langweiligen Spießern bin ich in meinem Leben noch nicht begegnet und bin schon nach kurzer Zeit wieder weg!

Daraus habe ich für mich gelernt: wenn man mit "gehobenerem" Klientel zu tun hat und in der "richtigen" Schale steckt, kann man viel mehr "man selbst" sein, als wenn man sich "unpassend" verpackt und dann verkrampft auf "seriöser Banker" machen muß.

Ich kann mich nur sicher auf einem Parkett bewegen, auf dem ich optisch nicht heraussteche. Damit bin ich bis heute gut gefahren. Aber: alles zu seiner Zeit!!! Ich unterscheide da ganz klar zwischen privat oder offiziell unterwegs.

Sprich: ich trage zu Hause im Sommer KEINE Nylons *lach*

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten