Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von tinai am 13.10.2005, 17:38 Uhrzurück

Moneypenny mir gings wie im zweiten Fall...

...da waren bestimmt auch nette dabei, aber ich bin erst im Kurs eingestiegen - auf Anragen einer Krankengymnastin - und bekam keinen Anschluss. Auch war ich als stillende und nicht mit viermonatenzufütternde Mutter sowieso schon einmal komisch.

Und ich habe kein erhebendes Gefühl, im Kreis mit meinem Kind im Arm zu laufen und zu stampfen und Liedchen zu singen...

Jedem das seine, bei mir war es nicht gut und ich war froh als ich das Pflichtprogramm erleidigt hatte. Allerdings habe ich auch immer gearbeitet und hatte keinen Bedarf nach Anschluss. Die Idee von Pekip gefällt mir gut, ich fand es nur zu viele Anregungen in einer Einheit und wie gesagt - mit anderen Müttern (schade Moneypenny dass Du nciht dabei warst) hätte es mir sicher besser gefallen.

Krabbelgruppe war ich nur einmal, aber ich sah keinen Sinn für mich persönlich darin, mit mir unbekannten Frauen Kaffee zu trinken und eineinhalb Stunden über Kinder zu reden.

Aber - um nicht missverstanden zu werden - ich verurteile überhaupt nicht, wenn jemand das macht. Jeder hat seine individuelle Situation und nicht zwangsläufig andere Aufgaben oder eine große Familie.

Aber bitte keine Krabbelgruppenpflicht :-)

Grüße Tina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten