Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krissie am 19.10.2004, 21:14 Uhrzurück

Re: Modifikation von Benediktes Vorschlag

Dieses freiwillige private zusatzversichern benachteiligt Ärmere, vor allem aber natürlich schon Kranke! Es ist sauschwer, mit irgendwelchen chronischen Krankheiten in so eine Versicherung reinzukommen (oder auch in eine Berufsunfähigkeitsversicherung) oder eben nur mit hohen Risikoaufschlägen, das heißt, für all die, für die besserer Komfort im Krankenhaus, alternative Heilmethoden,... besonders wichtig wären, sind sie unerreichbar. Ich muss ehrlich sagen, dass daher diese Möglichkeit für mich völlig inakzeptabel da unglaublich diskriminierend ist. Klar wäre es vielleicht eine Möglichkeit, sozusagen eine Art gesetzliche Zusatzversicherung anzubieten, die alle aufnehmen muss. Ist halt die Frage, wieviel das spart...

LG Kristina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten