Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von +emfut+ am 15.05.2011, 20:44 Uhrzurück

Mit der Logik....

.... wäre die Sprechstundenhilfe eines Abtreibungsarztes im Dauerkonflikt - denn auch Abtreibung ist nicht erlaubt sondern verboten und wird lediglich nicht stafrechtlich verfolgt. Und die weiß sogar Name und Adresse der Patientinnen.

Was wäre denn, wenn die Mutter bei einer anonymen Geburt sich verplappert. Nehmen wir mal an, sie braucht nach der Geburt noch Pflege und sagt einer Schwester in einer der doch sehr intimen Situationen, die dabei entstehen: "Ich bin übrigens Lieschen Müller!" Sollte die Schwester dann auch gleich hinrennen und petzen?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten