Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Minimonster am 17.06.2011, 14:58 Uhrzurück

Missgünstig gegenüber denen sein, denen es viel schlechter geht...

Hallo, ich muss mal was loswerden...

Ich hatte heute ein sehr unerfreuliches Streitgespräch mit einer Bekannten, die sich ziemlich darüber aufregte, dass eine andere Frau, die ae mit etlichen Kindern und - v-a. - Ausländerin ist, alles "in den H... geschoben" bekommt "ohne was dafür zu tun". Sie hat sich extrem über alles ausgelassen, was diese Frau erhält und wie gut es ihr doch geht wegen all der Hilfe (vom Staat, von Kiga, Schule, persönliche Hilfen/Spenden, Mitfahrgelegenheiten etc. durch Bekannte, Anwohner etc.), dass die Frau selbst aber nichts macht und kann.
Sie selbst dagegen müssten doch für alles arbeiten, alles selbst bezahlen etc.

Mich hat das Ganze sehr mitgenommen, denn sie hat all das von sich gegeben, ohne auch nur ansatzweise mal zu denken.
Sie weiß nichts Persönliches von der Frau (Herkunft, Lebensbedingungen, warum Flucht, warum verschiedene Schwierigkeiten etc.), hat überhaupt keinen Einblick, dass trotz der Hilfen absolut kein Luxus, nichtmal "Durchschnittswohlstand" herrscht und hat keinerlei Mitgefühl für die Vorerfahrungen, Sorgen etc. der FAmilie gezeigt.

Hinzu kommt, dass sie selbst äußerst privilegiert lebt, nichtmal arbeiten muss, einen gut verdienenden Mann hat etc.
Sie könnte doch wenigstens "neutral" sein, wenn sie schon nicht interessiert ist oder gar helfen will. Sie könnte doch zumindest das Leben der anderen so stehen lassen, irgendwie einen Hauch von "Großzügigkeit" walten lassen. Oder?!
Sie war eigentlich schon aggressiv.
Sie meinte dann noch, dass ja "viele" so wie sie denken würden - als ob es das besser machen würde :-(

Wenn Leute, denen es selbst finanziell etc. schlecht geht, solche Sachen äußern, weil sie selbst im Vergleich auch zu kämpfen haben etc., kann ich diese Gedanken ja noch irgendwie nachvollziehen, aber so?!
Das war einfach so missgünstig - entsetzlich.

Bisher habe ich solche Situationen nicht so erlebt. Unsere Freunde etc. haben eher eine ähnliche, andere Einstellung so wie wir. Mit anderen thematisiere ich das kaum.

Wie sind eure Erfahrungen?

Ich muss jetzt leider los, freue mich aber über Rückmeldungen.

LG, M.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten