Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Elisabeth mit Fumi & Temi am 02.02.2005, 9:04 Uhrzurück

Mir platz auch gleich die Hutschnur

Hallo,

es ist doch so, daß das klassische Einverdienermodell staatlich wirklich gut gefördert wird. Ehegattensplitting, kostenlose Familienversicherung - das kommt doch auch Euch zu Gute. Aber das ist so selbstverständlich, das merkt keiner mehr.

Außerdem geht es beim Ausbau der Betreuungsmöglichkeiten von Kleinkindern und bei der KiGa-Pflicht doch nicht darum, Eltern die Kinder "wegzunehmen". Auch Du siehst doch offensichtlich die positiven Auswirkungen eines KiGas ein, sonst würdest Du Deine Kinder ja nicht hinschicken. Es geht KEINESFALLS um Zwangsfremdbetreuung ab dem ersten Lebenstag, es geht um HALBTAGS-Förderung ab 4 oder 5 Jahre.

Warum siehst Du das so digital? Der Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten für Kleinkinder ist da, der Staat hat die Aufgabe, den Bedarf zu decken. Aber das heißt doch nicht, daß Du ab sofort Deine Kinder ganztags betreuen lassen mußt und zur Arbeit verdonnert wirst. Sei froh, daß Dein Mann genug verdient, damit Du zu Hause bleiben kannst. In teuren Großstädten wie München oder Frankfurt ist das wie ein 6er im Lotto. Da kommt man nur als Besserverdienender Alleinverdiener über die Runden, bei Otto Normalverdiener reicht es einfach nicht, Punktum. Und da der Staat an Löhnen und Mieten nur begrenzt drehen kann, muß er halt Betreuungsmöglichkeiten bieten, wenn er noch Kinder haben will. So einfach ist das.

Schönen Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten