Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Carmen1999 am 30.10.2005, 20:53 Uhrzurück

Re: Merkwürdige Preisentwicklungen

Hallöchen.
Ich kann verstehen das Du und andere über diese "utopischen" Preise von Karusellfahrten enttäuscht seit. Diese Preise sind mitlerweile üblich!!! Ich spreche da aus Erfahrung, da wir aus diesem Gewerbe kommen. Haben es über 10 Jahre mitgemacht.
Die Schausteller müssen "utopische" STANDGELDER an die Stadt bzw. an den Veranstallter zahlen und genauso die Strompreise. Es wird jedes Jahr teurer. Ein Beispiel: (hartes Beispiel)Bei uns in Frankfurt kostet der laufende Meter 600 Euro für 3 Tage Museumsuferfest (großveranstalltung). Wir hatten immer ca. 3 einhalb Meter (mit Crèpes), dann wißt ihr was wir erstmal vorlegen mußten um daran teilnehmen zu können. Es war RISIKO, spielt das Wetter mit ist ok, aber was wenn zu warm, oder Regen? Dann haben wir auch schonmal draufgelegt.
Kirmis ist zwar net so teuer aber wird auch immer teurer, und viele "Kleinunternehmer" auch größere, gehen durch diese Ständigen Preiserhöhungen zu Grunde. Wir haben uns vor 2 Jahren entschieden wieder als Angestellte in ner Firma arbeiten zu gehen und unser Gewerbe nur noch nebenher zu betreiben, weil auch bei unserem Produkt es sehr schwer war noch davon "zu leben". Die Kosten (Versicherungen, Standgelder, Finanzamt) fressen einen irgendwann auf. Jetzt machen wir halt nur noch 5 Wochen Weihnachtsmarkt (net in Frankfurt) (Urlaub nehmen in der Firma) und ab und an mal nen kleinen Markt wenn wir Lust drauf haben und Zeit haben.
Es ist also keine Absicht der Schausteller solche Preise zu verlangen. Sie werden GEZWUNGEN solch Preise zu verlangen!!!
Sollte jetzt aber net böse oder so gemeint sein.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten