Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Moni + Dana am 15.05.2003, 9:12 Uhrzurück

Mensch, Nina, wie kann man alles so unkritisch schlucken?

Sorry, aber es ist reichlich naiv, dass du alle Reden aus dem Weißen Haus ernstgenommen hast. Etwa auch, dass Bush einen göttlichen Auftrag hat??? Vielleicht auch das Hick-Hack-Geschwafel vom dem senilem Rummy. Heute so und morgen anders????? Der Mann hat sich schon mehr als einmal lächerlich gemacht.

Für dich mal der 8-Punkte-Plan, der als Grund für diesen Krieg aufgestellt wurde:

Im Wortlaut
Rumsfeld nennt Acht-Punkte-Plan als Kriegsziel

"Spezifische Ziele": Vernichtung der Massenvernichtungswaffen und Befreiung des irakischen Volkes

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat am Freitag einen Acht-Punkte-Plan zum Irak-Krieg vorgelegt. Ziel sei es, das amerikanische Volk zu verteidigen, die irakischen Massenvernichtungswaffen zu vernichten und das irakische Volk zu befreien. Die von Rumsfeld aufgezählten „spezifischen Ziele“ dokumentieren wir in einer dpa-Übersetzung.



1. Das Regime von Saddam Hussein durch den Einsatz von Militärmacht mit einer Stärke und von einem Umfang auszuschalten, die den Irakern klar machen, dass Saddam und sein Regime am Ende sind.

2. Die irakischen Massenvernichtungswaffen, deren Trägersysteme und Produktionsstätten zu finden, zu isolieren und zu zerstören.

3. Terroristen, die im Irak Zuflucht gefunden haben, zu suchen, gefangen zu nehmen und zu vertreiben.

4. Informationen über Terrornetzwerke im Irak und anderswo zu sammeln.

5. Informationen über das globale Netzwerk illegaler Aktivitäten mit Massenvernichtungswaffen zu sammeln.

6. Die Sanktionen zu beenden und umgehend humanitäre Hilfe, Nahrungs- und Arzneimittel an die Vertriebenen und die irakische Bevölkerung zu liefern.

7. Die irakischen Ölfelder und Naturressourcen zu sichern, die dem Volk gehören, und die das Volk braucht, um das Land nach Jahrzehnten der Vernachlässigung durch das irakische Regime wieder aufzubauen.

8. Den Irakern zu helfen, die Bedingungen für einen raschen Übergang zu einer repräsentativen Regierung zu schaffen, die die Nachbarn nicht bedroht und die territoriale Integrität des Landes sicherstellt.


Punkt 1 hat Bush & Co. gemacht, tolle Leistung, die Welt hat gesehen, wer hier die Nr. 1 ist und alle sind beeindruckt.
Das die halbe Welt sich kaputtlacht, dass sie dafür auch noch drei Wochen gebraucht haben auf ein Land zu ballern, das auf dem Boden liegt, ist ja egal und wird von unkritischen Leuten, die nur an das Gute dieses Krieges glauben wollen nicht gesehen.
Auf einen toten Mann zu schießen fällt für mich auch unter arm.

Punkt 2-5: KEINE ERFOLGE, BEWEISE SCHULDIG! Blanke Vermutungen reichen Bush & Co. also um einen Krieg zu führen? Welt, fürchte dich vor dem Friedensbringer!

Punkt 6: Lässt wohl immer noch zu wünschen übrig. Aber das lassen sich bestimmt Schuldige finden, auf die wir das eigene Versagen abwälzen können.

Punkt 7: ERFÜLLT! WIR SIND STOLZ AUF BUSH & CO.! Bis auf die Tatsache, dass es nicht für das Volk ist. Und hier dann auch der legale Weg, wie man es sich selber und dem Nagel reißt:
http://de.news.yahoo.com/030514/286/3fzrj.html

Punkt 8: Dann mal gutes Gelingen: müssen nur die Schiiten irgendwie kleingekriegt werden.

Vielleicht hast du es ja wirklich nicht gemerkt, aber es wurde in erster Linie immer die Massenvernichtungswaffen als Hauptgrund vorgeschoben, dafür wurden sogar alte Studenten-Dossiers rangezogen, deren Wahrheitsgehalt nicht mal überprüft wurde!!!!

Und Punkt 6 und 8 wurden nur für die ins Programm genommen, die ohne Wenn und Aber an das Gute glauben wollten, eben für Leute wie dich, die sogar jetzt doch tatsächlich Glauben, es hätte was mit Menschlichkeit zu tun.

Nina - und alle anderen die frei nach dem Motto "I want to believe" leben, wacht auf!

Die Massengräber sind traurig genug, aber es ist noch trauriger, dass Bush & Co. mit diesem Krieg neue Massengräber geschaffen hat, Bomben werfen geht in der Regel auf die Gesundheit. Diese werden aber offenbar immer noch erfolgreich als Gut verkauft. Ich ekel mich vor diesen verlogen Menschen, die das weiße Haus derzeit regieren.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten