Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sina26 am 08.07.2005, 9:19 Uhrzurück

Meine Antworten auf die Fragen zum Thema Katzeund noch eine Frage

Erstmal danke für eure Antworten. Ich wollte den Kater nicht wegen dem Kind abgeben, sondern weil er nicht mit der geschlossenen Zimmertür klar kam. Mir wurde vom Tierarzt und Tierschutzverein gesagt, dass es schon besser ist, wenn ein Zimmer immer zu ist. Als er anfing zu leiden und ich es nach zwei Monaten nicht mehr ausgehalten habe ihn so zu sehen, dachte ich es wäre das beste ihn abzugeben, damit er wieder glücklich wird. gestern war e dann soweit und nachem ich den ganzen Morgen geheult habe und verheult auch zu dieser Familie gefahren bin, habe ich es nicht übers Herz gebracht, da es mir einfach zu weh tat. Ich wusste auch, dass, wenn ich ihn wieder mitnehme, ich das Zimmer für ihn öffnen muss und das habe ich getan.
Ich were die Tür, dann echt nur schließen, wenn das Baby schläft. Am Anfang schläft unser Fynn so oder so im Schlafzimmer, sodass diese Tür beim Schlafen zu ist. Ich hoffe, es war die richtige Entscheidung und es geht alels gut, wenn nicht kann ich immer noch handeln, wünsche mir aber, das dies nicht nötig ist.
Die Wasserpistole bringt leider garnichts und ein lautes nein auch nicht. Irgendwie habe ich einen richtigen Sturkopf als Kater, aber ich bin froh, dass ich ihn behalten habe. Lieb ihn doch dafür zu sehr.
Mit dem Netz werde ich es mal probieren. Kennt jemand von euch nicht eine pflanzliche Substanz, womit man das Bett beträufeln kann, dass aber weder schädlich für den Kater noch fürs Baby ist.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten