Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von nini+ am 21.10.2005, 9:25 Uhrzurück

mein (unqualifizierter?) beitrag zum thema

hallo,

ich dachte immer, die kleidervorschriften für frauen (und männer) liegen besonders in der regionalen wettersituation begründet?

sprich: da es in Vorderasien, in den Wüsten, im Mittelmeerraum etc. sehr heiß ist, will man (Prophet) die Frauen »schützen« und »empfiehlt« Kopftuch und lange Kleider.
So ähnlich ist es doch auch mit dem »Verbot« von Schweinefleisch. Da Fleisch auf Märkten offen verkauft wird und Schweinefleisch leicht verderblich ist (und somit gesundheitsgefährdend), wird es kurzerhand »verboten«...


Ich meine, die »christliche« Kirche macht es doch nicht anders, oder warum fällt Weihnachten zufälligerweise in die Zeit der Wintersonnenwende (analog das Osterfest in die Zeit der Tag und Nacht Gleiche)?

Wie dem auch sei, in Mitteleuropa brennt die Sonne nicht so stark auf unsere Häupter, sodass Frau auch gut auf ein Kopftuch verzichten kann.

Und: ich hätte ein großes Problem mein Kind von einer kopftuchtragenden Frau unterrichten zu lassen (den bereits geschriebenen Gründen schließe ich mich an).

LG
nine

Ps: noch eine Frage zur Begrifflichkeit: Moslem bezeichnet einen Mann, MuslimE sind Frauen und Männer, Muslima eine Frau und Muslimas sind viele Frauen?
Muslimas klingt so, als hätte man an eine Pluralform noch ein -s angehängt.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten