Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von krissie am 15.06.2005, 12:46 Uhrzurück

Re: Mein allerletzter Beitrag zu Stillen etc. :-)

Hallo Antje,

das Stillen ist Dir aber schon auch ein wichtiges Thema, oder ;-)?

Ich sehe es nicht zwangsläufig als Angriff, die Frage: Warum hast Du denn nicht gestillt? Klar wirst Du Deine Gründe gehabt haben, aber die sind doch nicht unbedingt geheim? Ich hatte auch meine Gründe, warum ich nicht "langzeitstillend" wurde sondern "nur" knapp 10 Monate gestillt habe, heute sehe ich einige dieser Gründe etwas anders, aber ich habe eigentlich kein Problem damit, das zu erzählen, das warum.

Ich glaube, diese Fronten enstehen einmal durch das Medium internet, keiner würde sich im persönlichen Gespräch unter Freunden so auf seine Meinung zurückziehen und so unverständig sein dem anderen gegenüber.
Und zweitens sind viele stillende Frauen einfach enttäuscht darüber, wie ablehnend die Haltung der Gesellschaft gegenüber dem STillen ist, zumindest wenn es länger als einige Monate geht. Das ärgert mich auch immer, diese Mischung aus Unkenntnis und Besserwisserei und Einmischen. (vor allem von der etwas älteren Generation). Ich denke, daraus entwickelt sich dann oft so eine etwas extreme Abwehrhaltung. Und sicher übertreiben es einige etwas in ihrem Feldzug für das Stillen. Stillen ist halt leider kein Industriezweig mit großem WErbeetat und ist ja dank agressiver Werbung der Babynahrungsindustrie wirklich dramtisch zurück gegangen in den letzten Jahrzehnten. Das ist in einigen Ländern geradezu dramatisch für die Gesundheit der Kinder (und auch hier sicher nicht immer von Vorteil). Daher kann ich es schon verstehen, dass sich einige stark für das Stillen einsetzen, wenn vielleicht auch nciht immer mit den geschicktesten Mitteln.
Es ist klar, wenn hier eine Frau unter DRuck gesetzt wird, die ja nun eine echte Alternative hat, dann bringt das gar nichts....

Aber durch das Stillen gehört Frau nicht gleich zu einer ausgewählten Elite der Gutmütter (bzw. umgekehrt sind Nichtstillende nicht automatisch schlechte Mütter), da geb ich Dir recht, so wirkt es manchmal.

LG Kristina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten