Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Martin am 27.07.2005, 22:51 Uhrzurück

Re: Mein Vater ist von Radeln aufs Segeln umgestiegen ...

Hallo,

ich mache das alleine. Meine Kinder sind noch viel zu klein und meine Frau bricht schon zusammen, wenn sie einen Berg nur sieht.

Ich glaube auch, Du unterschätzt auch die dafür notwendige Leistung. Eine meiner Lieblings-Trainingsstrecken ist auf der neuen A 71 von Schweinfurt nach Münnerstadt, das sind 30 km in 45 min. Schweinfurt-Coburg 70 km in 3 Std. (zurück in 2 Std.), Schweinfurt-Nürnberg 100 km in 4 Std. (als Tagesausflug früh hin, abends zurück, 200 km). Und wenn ich ganz verrückt bin, bis nach München (300 km, 11 Std.).

Segeln wäre mir zu langweilig. Auf einer Tour von Brüssel über London nach Cornwall, habe ich einen Österreicher getroffen, der meinte, richtig Rad fahren könne man sowieso nur in den Alpen, alles andere wäre zu flach.

Grüße, Martin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten