Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von sterntaler am 23.05.2005, 1:15 Uhrzurück

Re: Mein Erzeuger steht nach 15 Jahren vor der Tür!

hallo sandy,
erstmal möchte ich gerne wissen, ob die großmutter, die mutter deines "erzeugers" ist oder die deiner mutter?
denn da würde dann letztendlich der knackpunkt ein "versöhnungsgespräch" mit dem "erzeuger" sprich ihrem sohn mit dir und sie als vermittlerin liegen! ;o)
sorry, ich habe den rest hier nicht gelesen, aber dafür deinen beitrag sehr genau!

ich kann dich gut verstehen und versuchen es dir in etwa nachzuempfinden, wie du dich nun fühlst.
all die jahre im stich gelassen worden zu sein und dann auch noch alleine den suizid der mutter, der viellicht aus reiner verzweiflung über diese ganze lebenssituation geschah, zu verarbeiten,...ist bitter.(:o(
ich würde in deiner lage wohl auch sehr abweisend, verschlossen und höchst empfindlich auf diesen menschen, der eigentlich ein fremder ist und evtl nun ein "störenfried" in deinem leben werden würde, reagieren.(:o(
auch wenn ein mensch, so wie deine oma es geschildert hat, immer eine zweite chance verdient hat,....er würde sie von mir nicht bekommen!
sorry, aber ich stehe einer solchen sache sehr resolut gegenüber!!
no chance,...sorry!
ich habe eine gute freundin, die in einer ähnlichen situation war. sie hat auch schon desöfteren darüber nachgedacht, kontakt von ihrer seite her zu ihrem "erzeuger" zu suchen. aber nach gründlichen überlegungen hat sie es dann doch nach all dem was vorgefallen war, unterlassen.
ich glaube, es war auch für sie die richtige entscheidung, altes vergangenes und schlechtes einfürallemal ruhen zu lassen!

ich wünsche dir viel kraft und mögest du für dich eine gute optimale lösung finden, mit der du ganz allein zufrieden bist!
viel glück und liebe grüße
sterntaler

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten