Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 10.08.2004, 15:48 Uhrzurück

Mehrere Fragen auf einmal...

Hallo,

bin zwar keine Beamtin, sondern beamter ( ;-) ), aber ich wage es trotzdem, Dir zu antworten.

Soviel ich weiß stehen Beamten 8 Tage im Jahr bei Erkrankung des Kindes zu. Immerhin besser als 0 Tage.

Und ich würde zusehen, daß ich irgendwie in der BW tätig bleibe, denn über eines sei Dir im Klaren: Bei Deiner "Sozialperspektive" wird Dich kein privates Unternehmen einstellen, weil Du ja häufig ausfallen kannst.
Der ÖD geriert sich zwar auch immer mehr wie ein privater Arbeitgeber, trotzdem hast Du da noch am ehesten Chancen auf eine gewisse Solidartät des Arbeitgebers.

Und letztlich sind 450,- € ja auch schon eine Menge Holz (das waren mal 900,- DM!!), und daß bei 30%?
Erstens besserst Du damit Eure Haushaltskasse auf, zweitens tust Du etwas für Dich von wegen umsonst studiert usw., drittens umgehst Du so den "Nur-Hausfrau-bin-Koller" und viertens erleben Deine Kinder im Kindergarten eine Welt, die Du ihnen bei nochsoviel Enthusiasmus und Idealismus zuhause nicht bieten kannst.

Und Aufhören mit der Arbeit kannst Du immer, den Wiedereinstieg in die "erste" Arbeitswelt wirst Du aber (wahrscheinlich) auf ewig vergessen können, wenn Du diese erstmal verlassen hast.

Viele Grüße
Ralph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten