Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Shanalou am 06.10.2017, 8:13 Uhrzurück

Re: Medizinstudium und Lehrer

Kleine Anmerkung am Rande: Man sollte bedenken, dass die Umstellung von BAT auf TVÖD schon massive Gehaltseinbußen mit sich gebracht hat. Der öffentliche Arbeitgeber hat vor Jahren hier massiv Geld gespart. Ich kenne noch Kollegen, die noch nach alten BAT Verträgen bezahlt werden. Ich würde mal sagen, dass die ca. 20- 30% mehr verdienen, als diejenigen, die TVÖD bekommen.
Weiter kommt hinzu, dass die Erhöhungen im Bereich der Heilhilfsberufe und bei den Hebammen in den letzten 15 Jahren nicht einmal den Inflationsausgleich wettgemacht haben. Bei den Ärzten sieht die Lage doch schon deutlich besser aus!
Die andere Frage, die sich mir stellt ist, brauchen wir tatsächlich so viele Ärzte?
Muss man die Zeit von Ärzten dazu verschwenden, Rezepte für Windeln auszustellen? Die Physiotherapeuten kämpfen seit Jahren erfolglos für den Direktzugang zum Patienten, obwohl dies in den meisten anderen Ländern keine Diskussion ist. Dies würde zu einer deutlichen Entlastung führen, ohne das die Qualität leiden würde, eher im Gegenteil. Auch der Operationswahnsinn in Deutschland ist absolut zu hinterfragen. Es wird schon ganz schön viel unnötig operiert.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten