Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Reni+Lena am 30.04.2011, 20:31 Uhrzurück

malwinchen

ja doch:)
ich hab da keine probleme damit, kenne das nicht anders von meiner Kindheit.
Die Eier werden etwa 2 Wochen vorher frisch gekauft (vom Bauerhof meiner vertrauens) lagern dann 2 Wochen im Kühlschrank dann sind sie ideal zum hartkochen...frag mich nicht genau warum, hat irgendetwas mit dem Luftanteil im Ei zu tun. Wir haben oft viel zu viele eier weil die omas dann noch welche schenken und die nachbarn usw...
3 Wochen nach ostern essen wir meist die letzten, dann kann ich für den rest des jahres keine mehr sehen...
ich nehme mir jedes jahr vor weniger selber zu färben bringe es aber dann nicht übers herz wenn die kids lange gesichter ziehen und begeistert färben, malen, pinseln und kleben.
ich ziehe zwar die eierlikör und nougat eier von Gubor vor , konnte aber bisher nur meinen Mann von dieser variante überzeugen:)

lg reni

PS woher weißt du das mit dem Einfetten? hab ich noch nie gehört. ich kenne den brauch so, dass man ja am ostersonntag Salz, ei, brot und Speck mit in die Kirche nimmt zum segnen..zumindest hat das meine Oma immer so gemacht...und dann hat am Ostertisch jeder ein Stück davon bekommen. Da die bauern aber früher so arm waren, dass nicht jeder der angestellten oder auch der familie etc auch Speck bekommen konnte haben sie die eier mit dieser Speckscheibe eingerieben, hatte den schönen nebeneffekt dass sie glänzen und war symbolisch für den geweihten Speck:)

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten