Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von JoVi66 am 15.12.2005, 22:39 Uhrzurück

Mal was Grundsätzliches: Erlaubte Foltermethoden ( mir kommt´s gleich hoch)

Angestigfftet von einem AZ Artikel über genehmigte Foltermethoden muß ich mich schon fragen:
Hat eigentlich die Menschheit seit Gedenken nicht gelernt, dass man durch Folter keine Wahrheit entdeckt, sondern nur Menschen zugrunde richtet, um eine angenehme und gewünschte „Wahrheit“ (Aussage) zu erhalten?
Menschen wurden seit urzeiten gequält, gedemütigt und zu Tode gefoltert, um sie zu zweifelhaft nützlichen Aussagen zu bewegen. Aussagen die nur falsch sein können, Aussagen, die ( sollte man echte Mitwisser erwischt haben) auch in die Irre führen können!
Als 1532 die Constitutio Criminalis Carolina bei sämtlichen Hexenprozessen angewandt wurde, hatte man plötzlich eine ´überraschende Erfolgsquote von 99,9% Hexen aller als solcheBeschuldigten!
Damals halfen Daumenschrauben, an den Füßen aufhängen mit Gewichten, Schnürungen von hinten, Nürnberger Teller und andere Nettigkeiten ins Repetoir der >Folterer, und wie gesagt: Der Erfolg gab ihnen Recht! 99,9% gestanden mit dem Teugel geschlafen zu haben, durch die Nacht geflogen zu sein einem Warzen angehext zu haben und lauter tolle Dinge.

Fazit denkt der CIA: Die Folter muß ein probates Mittel sein um WAHRE Geständnisse zu erzwingen! Die USA haben sechs ´erlaubte ´ Foltermethoden. Dazu gehören unter anderemTypische Methoden der Stress-and-duress-Folter. Beispielsweise dem Verhörten einen Sack über den Kopf zu stülpen oder anders die Möglichkeit zum Sehen zu nehmen oder ihn über lange Zeit in schmerzhafte Körperhaltungen zu zwingen. Oder Schlafentzug, bei dem der Gefangene rund um die Uhr hellem Licht oder lauten Geräuschen ausgesetzt wird. Oder die Kältefolter: Einsperren ( stundenlang), nackt in einem Raum mit 10° C.
Ich weiß nicht ob wir deswegen 100% Mensch in Lager wie Guantanamo bringen und 99,9% Terroristen aus Guantanamo herausholen.. Folter muß also wirken!

Wie kann es sein, dass bei Umfragen (2003) 45% der US-Amerikaner, Folter von Terroristen- (die Frage war nicht Terroristen vor oder nach Folter) befürworten. Kann mich jemand aufklären.
Ob ich auch die Folter bei mir zu Hause einführen sollte, zum Beispiel um herauszubekommen, wer die restlichen Türchen bis zum 24. Dezember herausgefressen hat? Was haltet ihr für angebracht? Daumenschrauben? Sack über den Kopf oder so?
Jovi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten