Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Steffi528 am 27.09.2004, 18:21 Uhrzurück

Re: mal ganz naive Frage zum Thema Talkshows....

Hallo,

ich denke, es geht hauptsächlich darum, das die Produzenten der Talkshows Geld verdienen wollen.
Die öffentlich rechtlichen etwas wenige, weil sie ja schon Geld von uns bekommen, die Privaten mehr.

Beides, Talkshows und Gerichtskosten werden von Laienschauspieler "gespielt" und das können die eben mehr oder weniger.

Ich war noch nie bei einer solchen Show, kann mir aber gut vorstellen, das sich die Leute von der Produktion als Profis sicher schon Gedanken machen, wie sie ihre Quote hoch bekommen und dementsprechend die "Freiwilligen einsetzen und zum Teil auch manipulieren.

Eigentlich sind diese ganzen Show echt lächerlich und pure Unterhaltung, die nichts mit der Realität zu tun haben. Und so sollte man die sache beim "konsumieren" auch sehen.
Ich bin ehrlich: ich sehe mir auch lieber Richterin BlaBlaBla als "Fliege" an ;-)

Das Problem ist, das es genug Leute gibt, die glauben, was sie im fernsehen sehen.

Die neuen Formate wie "Mein Baby", "Frauentausch" oder "Pampers-TV"
(gibt es echt) sind auch nicht besser.

Am witzigsten finde ich noch "Lenzen und Partner", weil die immer die Bösen zur Strecke bringen.

Sorry, ich bin so ein bißchen TV-gestört, hat aber bald wieder ein Ende, wenn ich endlich mich wieder bewegen darf.

Aber diese Sachen werden gesehen. Für die TV-Macher ist es praktisch: Für wenig Geld bekommen sie ihre Shows und langsam nähern wir uns tatsächlich der Kurzgeschichte von Stephen King "The running man". Die Schauspieler müssen nicht mehr bezahlt werden, sondern bringen das Geld mit, um ins Fernsehen zu dürfen. Es ist eigentlich Mißbrauch und sollte bei Darstellern unter 18 Jahren verboten werden.

Steffi

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten