Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von möwe am 29.09.2003, 22:47 Uhrzurück

mal eine Überlegung von mir, wenn auch nicht in fachchinesisch.... (ist aber lang geworden)

Hallöchen

ich muss einfach mal was fragen, da ich gesehen hab, daß Ihr hier nicht nur über die Gesundheitsreform postet. Es geht einfach allgemein um die Politik. Mich ärgert das einfach und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer, das unsere Politiker, wie ich finde, die Probleme immer von der verkehrten Seite anpacken.Die die Geld haben, bekommen immer mehr, und die die sowieso nichts haben, denen wird immer noch in die Tasche gegriffen.
Und die Politiker haben Narrenfreiheit. Die werden zu jedem Termin kutschiert, obwohl es nur 10 Meter sind. Wenn die nicht mehr im Amt sind (selbst wenn die vorher Scheiss gebaut haben)bekommen sie ne fette Rente, brauchen auch in jüngeren Jahren nicht mehr so viel arbeiten, brauchen nicht zum Arbeitsamt, haben alle mehrere Häuser, Ferienhäuser und und und.
das ist doch nicht gerecht.
Wenn die von Sparen reden, warum beziehen die ihre eigenen Gehälter nicht mit in die Planung mit ein? Neulich sagte ein Minister im Radio Interwiev auf diese Frage hin: ja wir machen ja schon eine Nullrunde bei der Diätenerhöhung.
Na super. das bringt es. Und unser einer muss sich bei der Lohnerhöhung prügeln um hinterher doch nur 0, nochwas zu erreichen. Wenn überhaupt. ICh finde das einfach nicht in Ordung. Wenn jeder der Spitzenverdiener 2 Prozent seines Einkommen abgeben würden, dann wäre schon einiges mehr in der Kasse. Aber die brauchen nicht. Bekommen noch Steuervergünstigung und so. Und wir...? Wir zahlen, und zahlen und wissen bald nicht mehr wovon. Und da letzte was wir noch haben, da wollen sie auch noch dran. Mein Mann arbeitet zb. im Nachtdienst im Altenheim. Da sind die Gehälter eh schon schlecht, es wird da auch ausschliesslich nach Tarif bezahlt (nicht wie in manchen Firmen, wo man den Chef um eine Erhöhung fragen kann)und wir leben quasi von den Nachtzuschlägen und der Kilometerpauschale. Wenn das weg fallen würde, bräuchte er gar nicht mehr los gehen. Aber da kann man ja wieder streichen oder wie?
Die Parteien streiten sich wie die Narren um soviel Scheiss, aber was vernünftiges kommt von keinem. Es ist doch egal, welche Partei regiert. Die machen doch irgendwie alle den gleichen Mist oder?
Ach es gäbe noch so viel mehr, wo ich mich drüber aufregen könnte. Aber das würde den Rahmen sprengen.
wie gesagt, das sind einfach meine Laienhaften Meinungen.
Und mich ärgert es total, daß man da nichts gegen machen kann.
Ich würde in Deutschland echt Volksabstimmungen begrüßen. Dann kann hinterher keiner sagen, das hab ich nicht gewollt. Und es wären bestimmt einige Dinge nicht so beschlossen worden, wie es die Politiker gemacht haben. Beispiel Euro. (??)
Aber die entscheiden und wir müssen es so hinnehmen.
Und es würden mich einfach mal Eure Meinungen interessieren. Vielleicht bekomme ich dadurch eine völlige andere Sichtweise??
Oder Bestätigung? Aber wenn ich mich mit Leuten aus meinem Umfeld unterhalte (und da sind Leute aus allen Verdienstschichten dabei) kann ich mir nicht vorstellen, so alleine damit zu sein.
Manchmal hätte ich grosse Lust, mich ma mit Herrn Schröder persönlich zu unterhalten. (neulich hätte ich fast die Gelegenheit gehabt, er hat seine Mutter besucht, die hier um die Ecke wohnt *grins*)
Ist man denn wirklich so verblendet, wenn man das Geld in der Tasche hat?

*einfachmalgrübel*

LG Diana

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten