Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von sechsfachmama am 16.04.2005, 21:39 Uhrzurück

Re: Mal eine Frage hab...

Also, wenn ich ganz ehrlich bin, zahle ich (so es denn mal vorkommt) nie Mahngebühren, auch wenn sie fett vermerkt sind - erstmal jedenfalls nicht (und grad ein so einem Fall wie geschildert, wo dich keinerlei Schuld trifft erst Recht nicht). Dann warte ich erstmal ab. Sollte dann immer noch eine Ermahnung zu den Mahngebühren kommen, würde ich da anrufen und die Situation schildern und lassen die überhaupt nicht mit sich reden, dann kann man sie ja immer noch überweisen.

Ich finde es allg. unverschämt, dass man sofort mit Mahnkosten belegt wird - nach einer 3. Mahnung ok, aber gleich sofort finde ich schon nicht so toll (ja, ich weiß, es gibt da so ein Gesetz ...). Wenn wir unseren säumigen Kunden jedesmal Mahngebühren und -kosten draufhauen würden - zahlen würde es keiner und wer macht dann eine Gerichtsverhandlung wegen 3 Euro??

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten