Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von famisa am 19.04.2005, 20:58 Uhrzurück

Re: Mal blöd fragen muss: Warum sind Päpste...

naja, dass ist - obwohl von der kath. Kirche nicht gerne zugegeben - ein Politikum, Taktik sozusagen. Johannes Paul der Zweite war ja noch rel. jung, als er Papst wurde, und seine Amtszeit hat doch recht lang gedauert. Der Papst kann sehr viel verändern oder sehr wenig, der letzte Papst wird als sehr konservativ angesehen. Dadurch hat sich in vielen Fragen nix weiterentwickelt.
Ratzinger wird aller Voraussicht nach, nicht viel länger als 6-8 Jahre im Papstamt bleiben, da er ja schon 78 Jahre alt ist. Da bleibt eine gewisse Dynamik erhalten.
Also: je jünger ein Papst, desto eher ist die Diktatur einer Person gegeben, da der Papst ja von Gott gewollt ist, kann er nicht so einfach abgesetzt oder abgewählt werden.
Und: ein Jüngerer hat einfach noch nicht so den Durchblick, könnte zu radikal sein etc.

LG

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten