Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 30.08.2005, 16:05 Uhrzurück

Re: liebe sina HAAALT!!!

Möchte hier KEINE Diskussion heraufbeschwören, aber ist NICHT stillen wirklich Dein Wunsch?

Ich kann es aus eigener Erfahrung bestens nachvollziehen, denn ich hatte zu anfang auch kaum Milch und es schien alles sinnlos. Johanna war auch zu sehr mit dem Gewicht abgesackt (richtig unter 10%) und wir mussten zufüttern.

Ich musste eine Woche im KH bleiben und galt dort als biologisches Paradoxon, weil sämtliche Mühen um die Milch vergebens waren (von Akkupunktur über Hormone oder heiße Wickel...)

Für zu Hause hab ich eine elektrische Pumpe aus der Apotheke geliehen und weiter Flasche gefüttert.
Erst nach fünf Wochen bekam ich die Kleine dank Saugverwirrtheit wieder an die Brust.

Und - SIEHE DA - nach wenigen Tagen war genug Milch da und ich stille jetzt VOLL!!

Ja, die ersten Wochen waren stressig, voller Zweifel und anstrengend.

ABER ES HAT SICH SOWAS VON GELOHNT!!!

Das Stillen ist wundervoll und praktisch, es ist der natürlichste Vorgang geworden.

Und da wir noch mindestens vier Monate des stillens vor uns haben, was sind dagegen die fünf Wochen Belastung vom Anfang??



Ich sags Dir, sie sind schon vergessen...



Entscheide für Dich richtig, aber entscheide nicht zu schnell.



Grüße!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten