Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Mucki+Ninchen am 25.07.2011, 12:04 Uhrzurück

Letztendlich ist nicht nur der "Sender" verantwortlich für die Verbreitung von solchem

Gedankengut, sondern auch sehr wesentlich der "Empfänger".

So ein Typ hätte keine Chance, wenn ihm nicht Hunderte, Tausende oder noch mehr Leute zuhören und glauben, was er sagt.

Und wenn er seine Weisheiten über Facebook kommuniziert - DAS allein ist doch nicht das einzig Schlimme. Schlimm ist auch, dass es gelesen, weiterverbreitet und als wahr gelebt wird. Der Norweger ist ja nur EINER von vielen. Er hat sein Vorhaben in die Tat umgesetzt, es hätte aber auch jemand anders sein können. Dasselbe gilt für Parteien oder Sekten ...

Sowas geht übrigens auch komplett ohne digitalisierte Medien - wir erinnern uns sicher nicht gern. Hitler kannte kein Facebook und hat seine Parolen trotzdem verbreitet. Die Folgen sind ja bekannt.

"Rationierte Verwendung der Medien" - wie genau meinst du das? Im Sinne von "ich bringe meinen Kindern den richtigen Umgang bei" - ja, das sehe ich auch so. Im Sinne von "es darf nur noch bestimmtes Wissen kommuniziert werden?" - wer will das bestimmen?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten