Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 08.11.2004, 12:49 Uhrzurück

Re: Legalisierung von Drogen

Natürlich ist das schlimm mit deinem Sohn, aber als Uraltteenie der verkärtes Zeug seiner Jugend quatschte
sag ich Dir mal eins. Drogen zu nehmen und an Drogen zu scheitern ist mit eine Charakterfrage. Zu wissen wo Schluß ist und es nicht zu übertreiben ist eine Frage des Geistes. In meiner damaligen Clique wurde geraucht was das Zeug hielt, ist 15 Jahre her. Davon sind welche zwischenzeitlich Akademiker, ich bin Unternehmer und 2 gingen auch übern Jordan, sprich daran kaputt. Drogen nimmt man aus unterschiedlichen Gründen. Alkohol z.B. kann man aus geselligem Anlaß bei einer Party trinken oder ein Glas Wein am Abend mit der Partnerin oder guten Freunden, man kann aber auch Alkohol trinken bis zum Umfallen um zu vergessen oder zu verdrängen. Selbst als Betroffener (gute Freundin starb an Drogen) versuche ich es realistisch zu sehen. Trotz Kriminalisierung hat dein Sohn Drogen genommen und es wäre nicht anderst gelaufen, wäre sie legalisiert. Und man sollte die Schuld nicht am Auto suchen, wenn ein Kind überfahren wird, sondern am Fahrer.
Sorry für die klaren Worte aber Schuld sind doch immer die anderen !

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten