Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Philia am 20.04.2011, 15:40 Uhrzurück

Kurz vor Karfreitag....Säkularisierung, was denkt Ihr?

Ostern steht an, Karfreitag ist bereits übermorgen, der höchste evangelische Feiertag in Deutschland. Geschützt vom dt. Gesetz, ein allgemeines Gesetz, betrifft Christen wie Nichtchristen.
Karfreitag gehört zu den sogenannten "Stillen Tagen" und es folgendes vorgeschrieben:
1An den stillen Tagen sind öffentliche Unterhaltungsveranstaltungen nur dann erlaubt, wenn der diesen Tagen entsprechende ernste Charakter gewahrt ist. 2 Sportveranstaltungen sind jedoch erlaubt, ausgenommen am Karfreitag und am Buß- und Bettag. 3 Am Karfreitag sind außerdem in Räumen mit Schankbetrieb musikalische Darbietungen jeder Art verboten.
(3) Am Karfreitag sind zusätzlich verboten:
1. alle in Absatz 1 genannten Veranstaltungen bis zum nächsten Tag 6 Uhr, mit Ausnahme der Großmärkte, die bis zum nächsten Tag 3 Uhr verboten sind,
2. alle nicht öffentlichen unterhaltenden Veranstaltungen außerhalb von Wohnungen bis zum nächsten Tag 6 Uhr,
3. die Vorführung von Filmen, die nicht vom Kultusminister oder der von ihm bestimmten Stelle als zur Aufführung am Karfreitag geeignet anerkannt sind, bis zum nächsten Tag 6 Uhr,
4. Veranstaltungen, Theater- und musikalische Aufführungen, Filmvorführungen und Vorträge jeglicher Art, auch ernsten Charakters, während der Hauptzeit des Gottesdienstes.

Es wird sich gegenseitig Intoleranz vorgeworfen, die den Karfreitag so haben möchten lamentieren, der eine Tag im Jahr, da kann ja wohl mal jeder Rücksicht nehmen. Die anderen argumentieren, sie hätten doch damit nichts zu tun, warum es denn alle beträfe, die Anhänger könnten ja wohl auch so tolerant sein und die anderen Leben lassen wie diese möchten...

Meine Beobachtung ist z.B. an solchen Tagen ist einiges an dt. Bürgern unterwegs, ab nach Holland oder Österreich den freien Tag zum Shoppen oder ähnliches nutzen (staatlicher Feiertag ist der karfreitag dort nämlich nicht!!).

Ich denke im Augenblick ganz egoistisch an das traumhafte Wetter, was man alles im Garten machen kann (sowohl Arbeit als auch Spaß), Karfreitag bietet sich jetzt so mal praktisch gesehen vom Wetter her eine Grillparty zu werfen, den Rasen zu mähen etc. etc.. Darf aber alles nicht...eigentlich.

Wie seht Ihr das?
Oder allgemein zum Thema Säkulasierung, ist das nötig und wichtig, oder doch eher gefährlich? Karfreitag paßte nun halt so gut als aktueller Aufhänger....

LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten