Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von emmal j. am 11.11.2005, 14:46 Uhrzurück

Krass.

Genau sowas würd ich meinem Kind nicht vorleben wollen.
Wenn es keine andere Chance gibt, über die Runden zu kommen, sicher, dann muß auch die Mutter arbeiten gehn.

Aber ein Baby/Kleinkind (sagen wir bis drei Jahre) in den Hort abzuschieben, um "zu machen, was mir Spaß macht", ist bestimmt nicht die familiäre Einstellung , die meine Kinder von mir bekommen wreden.


Ich empfinde das so, daß man alles, was man tut, so gut wie möglich machen sollte, ob das die Ausbildung oder die Mutterrolle ist.
Wenn man eine Aufgabe hat, sollte man sie bestmöglich bewältigen.
Und im Mutterdasein gehört dabei für mich dazu, daß man für ein kleines Kind voll und ganz da ist.

lg!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten