Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mamaselio am 20.06.2005, 11:55 Uhrzurück

Re: Krankheitstage sollen Urlaubsanspruch verkürzen

Mich wuerde mal ehrlich interessieren was man so einsparen wuerde, wenn man so was wirklich durchsetzt. Gibt es da irgendwelche Rechnungen? Gibt es andere Argumente als die "das man sich das einfach nicht mehr leisten kann?"
Was hat das Volk davon, wenn man den Leuten an den Urlaub geht...Gibts dann mehr Jobs?
Mir stinkt so ein Gedanke gewaltig.Wenn es darum geht, die Leute bei der Arbeit zu halten koennte man individuelle Praemien einfuehren wie in meiner Firma: bist du das Jahr ueber nicht krank gibt es ein 14. Monatsgehalt, bist du krank gibt es entsprechend weniger bis gar nichts. Am Urlaub wird nicht gedreht und das ist gut so.
Ich frage die Herren, die diesen Vorschlag gemacht haben mal bewusst provokativ, ob wir uns die Manager Gehaelter weiter leisten koennen...Kann man da nicht mal 20-30% streichen? Die verdienen dann immer noch genug. Eine Freundin arbeitet im HR Bereich Avensis. Ihr macht euch kein Bild was high potentials und experts so verdienen...Vielleicht koennte man da ja ansetzten und den Leuten ihren wohlverdienten Urlaub lassen. Obwohl auch das nicht der richtige Weg aus der Misere ist...wenn das so einfach waere.
Gruss
Christiane

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten