Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von marit am 18.10.2004, 13:07 Uhrzurück

Re: Kopfpauschale - wat´n dat´n ?

Daß du nur 1/4 ausgezahlt bekommst, liegt zum einen sicher daran, daß du Steuerklasse 5 hast (wobei auch dann noch etwas mehr rauskommen müßte). Das ist aber doch eher ein Problem zwischen dir und deinem Mann, oder nicht? Wenn du seine (!)Steuern bezahlst, soll er dir dafür eben einen Ausgleich zahlen- oder ihr geht beide auf Klasse 4 und leistet euch größere Anschaffungen von dem Steuerrückzahlungen, die auch dann im Februar erwarten. Die Praxisgebühren fallen in der Privaten weg - aber daß die Privaten grundsätzlich billiger sind als die gesezlichen stimmt auch nicht - spätestens dann nicht mehr, wenn man es gegen eine Familienversicherung rechnen muß. Ich zahle jetzt viel mehr als früher bei nur geringfügig höherem Verdienst. Ich muß mich aber privat versichern, da bei einer freiwilligen gesetzlichen Versicherung keine Arbeitgeberanteile übernommen würden und ich auch keinen günstigeren Freiberuflertarif bekommen könnte.

Letztlich ist in der jetzigen Situation doch jedes Umverteilungsmodell zu begrüßen, das zu einer Senkung der Lohnnebenkosten führt - oder nicht? Denn daß Mehrarbeit des Einzelnen Arbeitnehmers die Produktivkraft erhöht und somit als Weg aus der Krise gesehen wird, liegt doch NUR an den hohen Lohnnebenkosten. Wenn einen Arbeitgeber 2 halbe Stellen genausoviel kosten würden wie eine ganze, DANN könnte wirklich über eine Umstrukturierung des Arbeitsmarktes gesprochen werden, die die Arbeitslosenzahlen verringert. Ich bin sicher, daß fast jeder Arbeitnehmer pro Stunde mehr leistet, wenn er/sie nur 7 Stunden pro Tag arbeitet, als wenn es 9 Stunden sind und die täglichen Durchhänger sich bemerkbar machen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten