Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Marit am 22.11.2002, 15:59 Uhrzurück

klar... und die CDU hätte alles toll hinbekommen...

Ich bin auch unzufrieden mit den angestrebten Reformen, aber nicht weil sie mir zu hart sind, sondern weil sie im Grunde noch nicht hart genug sind.
Das was die CDU alles versprochen hat, hätten später unsere Kinder ausbaden müssen. Wir stehen doch auch nur deshalb da wo wir jetzt sind, weil die Generation unserer Eltern, die Wirtschaftswundergeneration sich hemmungslos bedient haben. Nicht (nur) die Politiker, die ganze Generation. Haben sich fette Renten erstritten ohne aber für ausreichend Nachwuchs zu sorgen, hatten noch viel weniger Probleme mit Arbeitslosigkeit als wir jetzt, aber kein bißchen vorgesorgt, schmeißen aber mit Parolen um sich wie "wer Arbeit will, der bekommt sie auch". Und jetzt wollen sie auch noch alle früher in Ruhestand, damit wir noch mehr für sie zahlen können.Ich möchte wetten, daß die meisten von euch einen Lebensstandard haben, der weit unter dem ihrer Eltern liegt- und dann müssen wir ihnen auch noch die Füße küssen, wenn wir mal 100 euro zu Weihnachten zugesteckt bekommen.

Ich finde eine faire Sparmaßnahme sollte endlich mal die treffen, denen es die ganzen letzten 50 Jahre gut ging, nämlich die die bis 1955 geboren worden sind.Die hatten reichlich Zeit vermögen anzuhäufen, haben das ganze Wirtschaftswunder mitgemacht und sollten tatsächlich nur eine Basisrente bekommen. Ich bin auch damit einverstanden, daß wir später nur eine Basisrente kriegen... aber wie's jetzt aussieht, bekommen wir eh nicht viel mehr, müssen dafür aber Abgaben zahlen wie blöd.
Ich hangel mich von Jahresvertrag zu Jahresvertrag, bn immer von Kündigung bedroht, wenn ich keine 150% Leistung bringe, hab keine Mark mehr in der Tasche für eine zusätzliche Altersversorgung und meine Mutter ruht sich seit über 10 Jahren (und vermutlich noch weitere 30 Jahre) auf einer Hinterbliebenenrente aus, die mein Einkommen weit übersteigt.
Dabei jammert sie dann noch drüber, daß ihre Kinder so schlecht für sich selbst sorgen können und sie gelegentlich anpumpen.
Ich fühl mich wirklich betrogen, aber nicht von Schröder und Co, sondern von unserer egoistischen, verschwenderischen Vorgängergeneration, die uns nicht zuletzt mit dem System Kohl diese Misere hinterlassen haben, die die heutigen Politiker und wir ausbaden müssen.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten