Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Christine-HH am 26.04.2011, 11:20 Uhrzurück

Re: Kindstaufe...was dann

Ich bin schon irgendwie gläubig, aber kein regelmäßiger Kirchgänger. Allerdings singe ich im Gospelchor.
Meine Kinder sind beide getauft, weil ich ihnen die Zugehörigkeit zu einer großen Gemeinschaft erleichtern wollte. Ob sie dann in die Richtung weitergehen wollen, bleibt ihnen zum Teil selbst überlassen, Konfirmation meine ich.
Ich selber bin erst mit 14 Jahren getauft worden, kurz vor der Konfirmation, und das war irgendwie schrecklich. Ich hatte keinen Taufpaten, kam mir völlig blöd vor, hatte keinen moralischen oder sonstwie gearteten Beistand, das wars nicht so.
Das wollten wir unseren Kindern ersparen.
LG Christine

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten