Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von kathi79 am 23.03.2005, 14:53 Uhrzurück

Kinderzuschlag. Was für eine Verarschung!

Ich hab jetzt noch mal "kinderzuschlag" gegoogelt. Mir war nicht bewußt, ob ALG1 angerechnet wird oder nicht. Also mal suchen.
Ich komme aus dem Aufregen gar nicht mehr raus:
Bei der Berechnung des Mindesteinkommens (ohne Kind) darf man nicht unter die Grenze fallen: 90% des ALGII-Satzes + 83% der Miete (bei einem Kind).
Die Höchstgrenze ist die Mindesgrenze plus die 140 Euro Kinderzuschlag.
Ich frage mich echt, ob überhaupt irgendeine Familie Kinderzuschlag bekommt. Wenn man arbeitet, hat man zu viel, wenn man arbeitslos ist oder Erziehungsgeld bekommt, ist es zu wenig.

Ich finde das ist die größte Verarschung die sich die Bundesregierung einfallen lassen hat. Wer sind denn die 150.000 Familien, die durch Kinderzuschlag angeblich aus ALGII kommen?
Das kann echt nicht wahr sein. Auf der einen Seite sind Empfänger von ALG II ausgeschlossen vom Kinderzuschlag, auf der anderen Seite verdient man so viel, wenn man arbeitet, das man zu viel hat.

Da hat die Regierung oder wer sonst dafür verantwortlich ist, echt einen Coup gelandet. Da keiner was genaues weiß, stellen erstmal alle Anträge und dann kriegt jeder ne Ablehnung, weil zu viel oder zuwenig Einkommen vorhanden ist. Echt klasse!
LG Kathrin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten