Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maja12374 am 27.05.2011, 12:01 Uhrzurück

Re: Kieferorthopäden oder Spangenkinderbesitzer hier?

Ich würde mir auf jeden Fall eine Zweit- oder sogar Drittmeinung einholen.

Du schreibst ja das ihm schon Zähne fehlen...bzw. keine Anlagen vorhanden sind. Da schrillen mir, wenn ich sowas lese immer die Alarmglocken.

Mir fehlt je Seite, oben und unten der 1te Backenzahn (jener 1 hinterm Eckzahn). Ich hatte zwar die Milchzähne komplett, aber keine Anlagen für die Zweiten. Man wollte mit mir auch alles mögliche vollführen...aufschneiden, Spange usw.

Ne Zweitmeinung ( 300km entfernt) riet mir unbedingt davon ab! Da im Alter von ca. 13J. die letzten Backenzähne durchbrechen bevor die Weißheitszähne kommen und ich keinen Platz nach hinten hätte, wäre ich dann ein Kandidat der öfters unters Messer gemusst hätte....praktisch die zu melkende Kuh.

Meine Backenzähne haben nach vorne aufgeschlossen, mittlerweile sind meine Weißheitszähne alle da und ich habe null Probleme mit meinem Gebiss. Auch sehen se nicht aus wie bei nem Raff...die stehen so wie es sich gehört...keiner sieht das da 4 Zähne weniger sind...außer nen Zahnarzt.

Meiner Großen wollten se auch ne feste Spange verpassen, da war se 8 Jahre alt! Nichts da...Zweitmeinung geholt und nun hat se ne lose über die Nacht.

Bei meiner kleinen wollte die Kita das ich der ne Spange im Alter von drei Jahren verpasse, da man dies bei deren Enkelkind auch tat! Meine kleene ist heut 5 kein ZA hat bis jetzt auf ne Spange gedrängt...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten